Bodegas Valdemar

Seit den 80er Jahren hat es Bodegas Valdemar geschafft, sich zu einem Bezugspunkt in der Rioja zu entwickeln, indem sie Weine herstellte, die wegen ihrer Qualität herausragen, wie die Gran Reservas und Reservas, die heutzutage in mehr als 55 Ländern zu finden sind. Weine, die dank eines gezielten Einsatzes für Innovation das Tageslicht erblickten und die heute zu einem Bezugspunkt für einen bestimmten Weinstil geworden sind, wie unsere Crianza- und Reserva-Weine es bezeugen.
Bodegas Valdemar sind Pioniere in der Herstellung von Weinen, die bahnbrechend waren, wie der im Barriquefass vergorenen Conde Valdemar Blanco, ein Wein, dessen Trauben aus einem einzigartigen Weinberg, dem „Finca Alto Cantabria”, stammen, und der 1987 als der erste Weißwein der Rioja, der in Barriquen vergoren wurde, überraschte.  25 Jahre später, im Jahr 2013, wurde sie von der Fachzeitschrift Wine Spectator als einer der 100 besten Weinen der Welt gewählt.
Als Fürsprecher der Traubensorte Garnacha stellte Bodegas Valdemar der 80er Jahren den ersten Garnacha-Reserva-Wein der Herkunftsbezeichnung Rioja her. Heute bieten wir unseren Kunden einen sortenreinen 100%igen Garnacha Wein, der 10 Monate lang in Barrique-Fässern reift und der wegen seiner Frucht und seiner unglaublichen granatroten Farbe überrascht.
Bodegas Valdemar wird als eine der traditionsreichsten und geschichtsträchtigsten Kellereien in der Herstellung von Gran Reservas der Rioja, wahre Juwelen der Önologie, die von der Größe und das Können der Weinkellerei zeugen, anerkannt. Es handelt sich um Weine, die über Moden und Tendenzen fortbestehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.